Tricks Tipps und Produktetests

News

SN

Tolle Angebode

Rezepte


Neu! Wird erweitert!


Früchte Wassereis

Einen Sirup mit Zucker und Zitrone machen (1 Teil Wasser und 2 Teile Zucker, pro 100 ml Wasser 200 g  Zuccker). Aufkochen und sobald es dicker wird, Herd abstellen , frische Früchte in die Eisformen geben und mit dem Sirup auffülen. Fertig! Nun in den Tiefkühler damit und 24 Stunden warten.






Cantucci Toskana

Cantuccini (auch Cantucci oder Biscotti di Prato) sind ein traditionelles Mandelgebäck aus der italienischen Provinz Prato nahe Florenz. Sie werden doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar werden.
  • 500 g Mehl
  • 350 g Zucker 
  • 1 Löffel Honig 
  • 200 gr. Butter
  • 200 g zuvor geröstete  Mandeln
  • 4 Eier
  • Schale 1 Zitrone
  • Schale 1 Orange
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckli Backpulver
Ganze Mandeln im Ofen 10  Minuten rösten. 50 gr. in kleinere Stücke hacken.
Mit dem Mehl  einen Brunnen formen und die Eier in die Mitte geben, Butter, Zucker, Honig, Salz, abgeriebene Zitronen- und Orangenschalen und Backpulver beigeben, Teig kneten bis er schön weich ist  und zum Schluss die kleinen Madelstückchen und die ganzen Mandeln hinzufügen und nochmnals ein bisschen kneten.
Formen Sie dann Teigrollen 5-6 cm breit und auf einem Blech mit Backfolie bei 170°C im vorgewärmten Ofen 20 - 30 Min. ca. backen.
Danach werden die Rollen noch warm  mit dem Messer leicht diagonal in etwa 2 cm breite Scheiben geschnitten, die dann noch einmal 3-5 Min. im Ofen gebacken werden.

Die Cantuccis werden im Vin Santo oder im Kaffee eingetaucht genossen.


Rezeptvariante:
 Cantucci Toscana

180 g Mandeln
250 g Mehl
180 g Zucker
1 TL Backpulver
2 Pkt Vanillezucker
Salz
Bittermandelöl
25 g Butter
2 Eier

50 Portionen - 62 Kcal pro Portion - 15 min Zub. - 60 min Ges.

Für Cantucci zunächst Mandeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser überbrühen und enthäuten. Mandeln in ein Sieb geben und trocknen lassen. Mehl in eine Schüsel füllen und mit Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Salz und ca. 1/2 Fläschchen Bittermandelöl mischen. 25 g kalte Butter und Eier zufügen und mit den Händen rasch zu einem festen Teig kneten. Zum Schluß Mandeln in den Teig einarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Ofen auf 200° vorheizen. Teig in drei gleich große Stücke teilen und zu ca. 25 cm langen Rollen formen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teigrollen mit etwas Abstand auf das Blech legen und ca. 10 Minuten vorbacken. Der Teig läuft auseinander und erhält die typische Form. Teigrollen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und in fingerdicke schräge Scheiben schneiden. Cantucci nun auf ein Kuchengitter legen und weitere 8-10 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Cantuccin vollkommen auskühlen lassen, bevor man sie in die Keksdose füllt. Wenn die Cantucci ganz ausgekühlt sind werden sie hart. In Italien werden Cantucci gern zum Dessert gereicht und in den aromatischen Dessertwein Vin Santo getaucht.


Gutes gelingen und guten Appetit.


Lebkuchen Cantucci

3 Eier
250 g Zucker
2 Prisen Salz
1 EL Lebkuchengewürz
350 g Mehl
0.25 TL Backpulver
150 g Haselnüsse, geröstet, etwas abgekühlt
100 g ungesalzene , geschälte Pistazien
1.  Eier, Zucker, Salz und Lebkuchengewürz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 3 Min. rühren.
2.  Mehl und Backpulver mischen, daruntermischen. Haselnüsse und Pistazien beigeben, zu einem feuchten, festen Teig zusammenfügen.
Formen: Teig in 2 Portionen teilen, auf reichlich Mehl zu Rechtecken von je ca. 2,5 cm Dicke formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Backen/Trocknen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens (Heissluft). Hitze auf 150 Grad reduzieren. Herausnehmen, etwas abkühlen, längs in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, auf drei Bleche verteilen. Cantucci ca. 20 Min. (Heissluft) trocknen lassen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.




Goldschnitten

Brot ist nicht mehr frisch? Kein Problem:





Für ca. 12 Schnitten:

3 EL Mehl
3 Eier
1 Prise Salz
3/ç Tasse Milch
Oel

Alles zusammen glattrühren

Wenig Oel in der Pfanne erhitzen.
Das ca. 2-3 cm geschnittene Brot in die Masse legen wenden und in der Pfanne goldbraun braten.

Kann man Nature oder mit Zimt und Zucker geniessen !

Guten Appetit!


Salatsalz (tolle Geschenkidee)

200 g grobkörniges Meersalz
1 EL Crema di Balsamico (z. B. Fine Food)
Salz und Balsamico mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen.
Form: Für 2 Einmachgläser von je ca. 1 dl
Trocknen: ca. 1,5 Std. in der Mitte des auf 120 Grad vorgeheizten Ofens. Von Zeit zu Zeit durch rühren. Herausnehmen, auskühlen, kurz im Cutter fein mahlen, in Glä ser füllen, gut verschliessen.
Passt zu: Salat, Tomatengerichten.

Pastasalz

200 g grobkörniges Meersalz
 Je  1EL  getrockneter Majoran und Thymian 















Alle Zutaten mischen, im Cutter mahlen,in Gläser füllen, gut verschliessen.
 Passt zu Teigwaren
Haltbarkeit: kühl und dunkeln ca. 2 Monat
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
50 g getrocknete Tomaten
1/4 TL Zucker

Fleischsalz
200 g grobkörniges Meersalz
2EL gemischte Pfefferkörner
1/2 EL getrocknete Chiliflocken
                    

Alle Zutaten mischen, im Cutter mahlen, in Gläser füllen, gut verschliessen


Passt zu Fleisch





Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 2 Monate
-->

Kommentare:

Über Kommentare, Anregungen und likes freue ich mich immer sehr! Danke